Beste Amazon Tours in Peru - Wie man eine auswählt

So wählen Sie eine großartige Amazonas-Regenwald-Tour

Ein Ausflug in den Amazonas-Regenwald und Fluss, den größten Dschungel und Fluss der Welt, ist ein einmaliges Abenteuer. Aufgrund der Menge und Vielfalt der Pflanzen und Tiere ist der Amazonas der Naturschatz der Erde. Wir konzentrieren uns hier auf Peru, das einen besseren Schutz für die Erhaltung des Amazonas-Regenwaldes bietet als sein Nachbarland, und es ist tatsächlich das Land, in dem der Amazonas beginnt. Um das Beste aus Ihrer Reise in diesen Regenwald und Fluss herauszuholen, ist es wichtig, eine gute zu wählen Amazon Lodge und Tour. Die Dinge, die eine Tour außergewöhnlich machen, sind:

Das Tour- und Guide-Setup

Der Standort

Die Unterkunft

Das kulinarische Erlebnis

Hilfe für die Gemeinde und den Regenwald

Aldo, einer der Führer von Grand Amazon Lodge und Touren Mit einer Familie den Amazonas-Dschungel erkunden.

Tour Setup - Privater Führer

Achten Sie bei der Buchung eines Abenteuers im peruanischen Amazonasgebiet genau auf die Einrichtung der Tour und des Reiseführers. Dies bestimmt Ihre gesamte Erfahrung in Ihrem Amazonas-Dschungel-Abenteuer. Die meisten Orte bieten eine von zwei Optionen: einen privaten Reiseführer und Sie entscheiden über Ihre Aktivitäten oder einen Gruppenführer, bei dem Ihre Aktivitäten von anderen Gästen vordefiniert oder abgestimmt wurden. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, warum ein privater Reiseführer immer die bessere Wahl ist als ein Gruppenführer. Ein privater Guide kann den Unterschied ausmachen, ob Sie die Dinge so ausführen, wie Sie es möchten, oder ob Sie sie routinemäßig ausführen lassen und in dem Tempo, das andere vorschreiben. Vielleicht möchten Sie langsam vorankommen, weil Sie sich für Fotografie interessieren und einen schönen Frosch oder eine erstaunliche Pflanze fotografieren oder mehr Zeit damit verbringen möchten, die Affen beim Spielen und Essen zu betrachten. Vielleicht möchten Sie aufgrund Ihrer begrenzten Zeit im Amazonasgebiet schnell gehen und am meisten erkunden. Vielleicht möchten Sie mehr Zeit damit verbringen, nach Delfinen, Affen oder einem besonderen Vogel zu suchen, oder Sie interessieren sich mehr für Heilpflanzen und die Menschen, die in diesem Dschungel leben. Vielleicht möchten Sie auch weniger laufen und mehr Bootsfahrten unternehmen, oder Sie genießen mehr die Ruhe des Kanufahrens. Mit einem privaten Reiseführer können Sie viel mehr sagen, was und wie Sie die Zeit verbringen möchten. Darüber hinaus ist es wahrscheinlicher, dass Sie Wildtiere in einer kleinen Gruppe sehen, da das Geräusch großer Gruppen, die gehen, sprechen oder der größere Motor auf dem Boot, der sie trägt, einige Tiere abschrecken kann. Wenn Sie bedenken, dass Sie nur eine begrenzte Zeit im Amazonas haben, können Sie mit einem privaten Reiseleiter viel mehr aus der Tour herausholen und ganz nach Ihren Wünschen gestalten.   

 

Privater Führer

Gruppenhandbuch

Sie wählen Ihr Tempo

Zu schnell oder zu langsam

Maßgeschneiderte Erfahrung

Standardisierte Erfahrung

Kleinere und ruhigere Bootsausflüge

Lauter und größere Bootsausflüge

Persönliche Aufmerksamkeit, Pflege und Sicherheit

Geteilte Aufmerksamkeit, Sorgfalt und Sicherheit

Hyperfokus auf Ihr spezifisches Interesse

Für allgemeine und andere Interessen

 

Tamshiyacu Tahuayo Reserve und Grand Amazon Lodge und Tours

Der Standort

Peru hat eine Reihe von Städten, in die Sie fliegen können, um Teile des Amazonas-Regenwaldes zu sehen. Nur eine Stadt bietet Ihnen jedoch Zugang zum Amazonas - Iquitos. Iquitos ist die Amazonashauptstadt Perus und verfügt über die umfangreichsten Reserven in der Region. Es ist die größte Großstadt im Amazonasgebiet, die über eine Straße mit keiner anderen Großstadt verbunden ist. Wenn Sie nach Iquitos fliegen, sehen Sie den mächtigen Amazonas - den größten der Welt, der sich über 7000 km erstreckt und 20% Süßwasser der Erde transportiert und den größten Regenwald der Erde zum Leben erweckt. Die ausgedehnten Schutzgebiete und die Möglichkeit, den Amazonas zu befahren, machen Iquitos zu einer erstklassigen Wahl für die Erkundung des Amazonas-Regenwaldes. Es gibt viele Lodges, die Touren im Regenwald rund um die Stadt anbieten. Die meisten Lodges in der Nähe von Iquitos oder nur mit dem Auto erreichbar befinden sich in Sekundärwäldern, die abgeholzt und gejagt wurden. Die Tierwelt ist rar und der Vegetation fehlt der Reichtum an Vielfalt in diesen Lodges. Die besten Orte befinden sich weiter von der Stadt entfernt in Primärregenwäldern in der Nähe der drei Hauptreservate südlich der Stadt und den Amazonas hinauf. Dies sind: Tamshiyacu Tahuayo Reserve (ACRCTT), Pacaya Samiria Reserve und Allpahuayo Reserve. 

Allpahuayo ist bekannt für sein Tierra Firma-Biom oder seinen harten Boden. Es überflutet nicht und bedeutet, dass die Tierwelt, die Sie hier sehen, nur in nicht überfluteten Wäldern vorkommt. Das Reservat ist jedoch relativ klein und nicht so leicht zugänglich, da Lodges in der Umgebung das Reservat nicht effektiv präsentieren können. 

Pacaya Samiria ist das größte Naturschutzgebiet in Peru. Die Lodges befinden sich rund um das Reservat im sekundären Regenwald. Die Lodges am Marinon River überqueren beispielsweise den Fluss nach Pacaya Samiria und besuchen hauptsächlich den kleinen Bach des Canya Canon, in dem wild lebende Tiere beobachtet werden können.   

Das Tamshiyacu-Tahauo-Reservat bietet einige Lodges, die sich entweder in einem sekundären oder einem primären Regenwald befinden. Das Gebiet ist bekannt für seine hohe Artenvielfalt. Es gibt mehr als 10 Affenarten, darunter den kleinsten Affen der Welt, den Zwergmurmeltier und den einzigen nachtaktiven Affen im Amazonas, den Nacht- oder Eulenaffen. Es gibt auch über 600 Vogelarten, darunter den vom Aussterben bedrohten Flecht-Curassow, den einst als prähistorisch angesehenen Hoatzin-Vogel und die wunderschönen Tukane und Aras. Darüber hinaus beherbergen zahlreiche andere Tiere, von den rosa und grauen Delfinen bis zu den Capybaras, die Gegend. 

Die Unterkunft

Es ist großartig, nach einer Erkundung des Dschungels zu einer gut gestalteten und dekorierten Unterkunft zurückzukehren. Es ist sogar noch besser, wenn diese Unterkunft so gebaut ist, dass Sie in die atemberaubende Umgebung eintauchen können. Ein schöner klarer Blick vom Zimmer auf die Bäume, das Wasser und die Vögel ist ein großes Plus. Auch ein Balkon erhöht die Erfahrung, draußen im Dschungel zu sein und nicht von 4 Wänden umgeben zu sein. Eine gute Matratze ist ein Plus, mit dem Sie bei den Geräuschen von Vögeln und Fröschen einschlafen und bei den Rufen von Brüllaffen oder Schreivögeln aufwachen können.

W-lan - Ein Besuch im Amazonas-Dschungel bietet eine unglaubliche Chance, sich wieder mit der Natur und sich selbst zu verbinden. Manchmal müssen Sie jedoch einem Familienmitglied mitteilen, dass Sie sicher angekommen sind, ein Bild mit einem Freund teilen, mit Kollegen in Kontakt bleiben oder nach weiteren Informationen zu einem Tier suchen, das Sie gesehen haben. Am wichtigsten ist, dass WiFi der Lodge im Notfall eine zusätzliche Kommunikationsroute mitten im Dschungel bietet, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

 

Mittagessen in der Grand Amazon Lodge and Tours

Die kulinarische Erfahrung

Eine der Freuden im Leben ist gutes Essen. Peru ist eine der kulinarischen Hauptstädte der Welt - nutzen Sie dies und genießen Sie Ihr Essen! Es kann jedes Abenteuer bereichern und uns etwas über die Kultur erzählen. Iquitos ist besonders einzigartig und macht die Dschungelküche nur an diesem Ort des Amazonas zu finden. Einige unglaubliche Gerichte, die Sie probieren sollten, sind Causa, Juanes, Ceviche, Lomo Saltado, Doncella, Cecina, Chonta und vieles mehr. Es ist auch die Heimat von frischen und einzigartigen Dschungelfruchtsäften wie Camu Camu, Limon, Cocona, Papaya und mehr. Das Essen muss eines der Kriterien sein, für die Sie sich für eine Lodge entschieden haben. 

Medizinische Spende an das amazonische Dorf San Juan de Yanayacu durch Gran Amazon Lodge and Tours.

Hilfe für die Gemeinschaft und den Regenwald

Es fühlt sich gut an, anderen zu helfen und die Natur zu schützen. Indem Sie an einem Ort bleiben, der nicht nur die Einheimischen anstellt, sondern ihnen auch medizinisch, logistisch und finanziell hilft. Dies bedeutet, dass Sie sich beim direkten Besuch einer solchen Lodge direkt auf die Menschen und die Umwelt auswirken. Sie bieten den Einheimischen automatisch Gastfreundschaftsarbeit, eine Alternative zur Jagd und zum Holzeinschlag, und tragen so zur Erhaltung des Amazonas bei. Die Einheimischen werden sich auch bewusst, dass die Gesundheit des Regenwaldes wichtig ist, um Touristen auf Trab zu halten, und sie neigen dazu, ihn noch mehr zu bewahren. Es ist wichtig, dass sich die Lodge, in der Sie wohnen, wirklich um die Ureinwohner und den Regenwald kümmert. 

Teile das:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: